Sorgenfresserchen

Auch Kinder haben manchmal Sorgen, sei es, weil in der Schule nicht alles so läuft, wie es soll, weil es Streitigkeiten mit anderen Kindern gibt oder weil sie sich Gedanken um Dinge machen, die sie noch nicht verstehen. Gerade zum Schulanfang können die Sorgen ein bisschen größer werden, weil es so viel Neues und Unbekanntes gibt, das erstmal verdaut werden muss. Dabei können die Sorgenfresserchen Biff, Enno, Ernst, Polli, Rumpel und Saggo helfen: Das Kind kann seine Sorgen aufschreiben – oder malen, wenn es noch nicht schreiben kann -, dann werden die Sorgenzettel ganz klein zusammengefaltet und verschwinden im Bauch des Sorgenfresserchens. Reißverschluss zu, und die Sorgen sind weggesperrt. Und dann geht es den Kleinen vielleicht ähnlich wie uns Erwachsenen: Ein Problem, das schon mal formuliert ist, das man anschauen kann, wirkt gleich ein bisschen kleiner und handhabbarer. Ein Sorgenfresserchen kostet 14,95 €.



Kommentare sind geschlossen.