Lilo im Park

Heute möchten wir zwei Bilderbücher vorstellen, einfach, weil sie wunderschön erzählt und gezeichnet sind: ganz besondere Bücher, ein Genuss für alle Sinne und besonders für’s Auge: „Lilo im Park“ erzählt von zarter Freundschaft, die allmählich wächst, von Kind sein, Alter und Tod, aber auch von der Schönheit eines Herbstes in seinen bunten Farben. Tag für Tag treffen sich Lilo und die alte Frau im Park. Sie warten aufeinander, erzählen sich ihre Träume, Ängste und Geschichten. Manchmal lachen sie, dass die Bank wackelt, manchmal füttern sie die Krähen oder halten sich still an den Händen …
(Autorin: Birgit Unterholzner/Illustration: Robert Göschl) … € 17,40

GoeschlRobert_DieFantastisc

Ebenfalls wunderwunderwunderschön ist „Die fantastische Reise mit einem wundersamen Gefährt:
Um ihren Bruder zu finden, macht sich Marie auf eine rasante Reise. Ihr zur Seite stehen das Chamäleon Mr. Hobbes und ein fantastisches Spielfahrzeug, das sich – ratz-fatz – in Rakete, U-Boot und vieles mehr verwandeln lässt. So fliegt sie zum Mond und zu den Affen und Giraffen. Sie fährt über den Ozean und gelangt an den tiefsten Punkt der Erde. Begegnet Pinguinen, Eulen und Mondkatzen – kein Weg ist ihr zu weit oder beschwerlich. Nur an einen ganz bestimmten Ort hat Marie dabei nicht gedacht … (Text und Illustration: Robert Göschl) … € 19,40