Carnotaurus

Es gibt zwei neue Dinosaurier von Schleich, den Styracosaurier (… 12,99 €) und den Carnotaurus (… 15,99 €).
Der Name Carnotaurus bedeutet „fleischfressender Stier“. Carnotaurus ist ein fleischfressender Raubsaurier aus der Oberkreidezeit. Er hat etwa vor 70 Millionen Jahren gelebt. Das einzige jemals gefundene Exemplar wurde in Argentinien ausgegraben. Der Carnotaurus hatte eine Länge von 9 Metern und ein geschätztes Gewicht von 1,5 bis 2 Tonnen. Seine Schnauze war rundlicher als die seiner Verwandten und seine Zähne sahen aus wie gebogene Messerklingen. Er war sicherlich einer der gefährlichsten Räuber seiner Zeit. Wer mehr wissen will, klickt hier.

Styracosaurus_Schleich

Styracosaurus war ein reiner Pflanzenfresser und mit seinem Gewicht von 3 Tonnen und einer Länge von bis zu 5,50 Metern ein mittelgroßer Vertreter der Ceratopsidae, zu denen auch Triceratops zählt. Diese mit mächtigen Schädeln bestückten Dinosaurier lebten in der Oberkreide, also etwa vor 85 bis 65 Millionen Jahren. Mit ihrem riesigen, 50 Zentimeter langen Nasenhorn und dem mit Stacheln versehenen Nackenschild, der dem Schädel ein wuchtiges, dreieckiges Erscheinungsbild verlieh, sahen die Styracosaurier sehr wehrhaft aus. Über die Funktion des Nackenschildes herrscht keine Klarheit. Er war als Schutzschild vor Bissen wohl zu dünn, deshalb könnte er auch zur Kommunikation, z.B. bei Drohgebärden oder Imponierverhalten gedient haben. Mehr Informationen über den Styracosaurus gibt es hier.

 



Kommentare sind geschlossen.